Bernhardt Seitz

Kommunalwahl
Bernhard Seitz

Zusätzlich bin ich noch stark im Ausbildungswesen an der IHK Lahn-Dill in Wetzlar und an der IHK in Stuttgart ehrenamtlich aktiv.

Mein Name ist Bernhard Seitz.
Ich komme ursprünglich aus Nürnberg und wohne seit 28Jahren im wunderschönen Ortsteil Fellingshausen.
Nachdem unsere erstgeborene Tochter Ann-Kathrin (die frühere Brunnenkönigin aus Fellingshausen) noch in Franken geboren wurde, sind Maximilian und Elisabeth gebürtige Füchse.
Meine Ehefrau Susanne ist hier in Fellingshausen als stellvertretende KITA-Leiterin bekannt.

Seitdem ich in Fellingshausen wohne, engagiere ich mich im Dorf.
Als Schulelternbeiratsvorsitzender habe ich mich damals sehr für den Erhalt der Grundschule eingesetzt. Das 100-jährige Jubiläum ist noch in guter Erinnerung.
Ich bin Mitglied in örtlichen Vereinen, wie dem Breitensportverein Biebertal, Feuerwehrverein Biebertal, aktiver Wanderer im Dünsbergverein und engagiere mich als Wahlhelfer in der Gemeinde Biebertal und in der evangelischen Kirchen-gemeinde Fellingshausen.
Seit 2016 bin ich als gewählter Schriftführer im Ortsbeirat Fellingshausen tätig und somit bereits mit dem Gremium vertraut.

Mein beruflicher Werdegang führte mich über eine technische Ausbildung und diverse weiterführende Schulen zum Abschluss eines Dipl.-Ing. (Univ.) der Werkstoffwissenschaften; und ich konnte danach durch hiesige Kontakte an die Werner-von-Siemens-Schule nach Wetzlar kommen. An der Schule bin ich seit nunmehr 28 Jahren tätig und unterrichte als Oberstudienrat. Zusätzlich bin ich u.a. verantwortlich für die Ausbildung der Werkstoffprüfer – Auszubildenden in Hessen und Koordinator an der Technikerschule.

Ich möchte mich gerne im Ortsbeirat engagieren und nenne einige Visionen, die mir in diesem Sinne durch den Kopf gehen:

  • Weiterentwicklung unseres Ortes in Bezug auf ein lebenswertes und liebenswertes Wohnumfeld
  • Einbringen von Ideen zum Ausbau von touristischen Angeboten
  • Unterstützung und Ausbau von Kinder– und Jugendaktivitäten
  • Ausbau von Fahrradwegen und deren Infrastruktur (bin selbst begeisterter Fahrradfahrer)
  • Ausbau und Erhalt der dörflichen Infrastruktur (z.B. Bänke, Beschilderungen, Sehenswürdigkeiten)
  • Unterstützung bei Wohnraumbeschaffung
  • Erhalt der Gaststätten und der Feste im Ort
  • Das Selbstverständnis und die Identität Fellingshausens gegenüber anderen Gremien fördern
  • Interesse an Natur, Wald und am Ausbau des ÖPNV
  • ……

Ich sehe für mich, der nicht parteipolitisch gebunden ist, die Chance, sich mit einer offenen Liste bei der Ortsbeiratswahl vor Ort einzubringen.

Um mich zu charakterisieren passen vielleicht die folgenden beiden Sprüche:

„Wer nicht will, findet Gründe – wer will findet Wege“

„Warte nicht auf große Wunder, sonst verpasst du viele kleine“

Lieben Dank
Bernhard Seitz

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.